Bamberg: Grüne und SPD werben für vereintes Vorgehen beim Bahnausbau

Veröffentlicht am 15.02.2021 in Allgemein

Am vergangenen Montag hat die öffentliche Auslegung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Bahnausbau begonnen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung äußern sich Vertreter von Grünes Bamberg und SPD zum aktuellen Geschehen. Christian Hader (Grünes Bamberg) und Heinz Kuntke (SPD) betonen dabei als jeweilige Vertreter ihrer Fraktionen im Koordinierungskreis Bahnausbau, dass es jetzt darauf ankomme, den Interessen der Bahn die Interessen der Stadt entgegenzusetzen - und das mit möglichst großer Geschlossenheit des Stadtrats und unter möglichst intensiver Einbindung der Stadtgesellschaft. 

„Egal ob Unter- und Überführungen, Baustellenverkehr oder Höhe und Gestaltung der Lärmschutzwände - die Stadtgesellschaft erwartet zurecht, dass wir hier als Stadtrat vereint und auch unter Einbindung unserer jeweiligen Bundes- und Landtagsabgeordneten die jeweils beste Lösung für unsere Bürgerinnen und Bürger anstreben“, erklären Hader und Kuntke und sind der Überzeugung, dass dies mit vereinten Kräften am Besten gelänge. „Wir laden daher nicht nur aber insbesondere in dieser Sache alle demokratischen Parteien im Bamberger Stadtrat zum Dialog und zur Zusammenarbeit mit uns ein“, so Hader und Kuntke abschließend.

 

Homepage SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Termine

Alle Termine öffnen.

11.05.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim: Vorstandssitzung (online)
Die Einladung mit den Zugangsdaten wurde an alle UB-Vorstandsmitglieder verschickt.

Alle Termine