Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der SPD im Bamberger Stadtteil Gaustadt!

Die Sozialdemokratische Partei in Gaustadt war seit Gründung der ERBA für die Arbeiterschaft immer ein zuverlässiger Partner im gemeinsamen Kampf um bessere Arbeitsbedingungen. Auf dem Industriegelände der ehemaligen ERBA befindet sich heute der Nordpark, ein völlig neuer Stadtteil, der 2012 im Nachgang der Landesgartenschau Bamberg entstand.

Die SPD bleibt aber die treibende sozialdemokratische Kraft in Gaustadt. Die Mitglieder des aktuellen Vorstands finden Sie oben in der Navigation "Über uns / Vorstand". Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail, rufen Sie uns an - wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Vorschläge, Anregungen und Probleme vor Ort!

Ihre

Inge Eichhorn
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bamberg-Gaustadt

 

17.05.2022 | Ratsfraktion von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bamberger SPD-Fraktion stellt Antrag für mehr bezahlbaren Wohnraum

 

Die SPD-Stadtratsfraktion Bamberg will mit einem Antrag erreichen, dass bei Neubauten die Sozialklausel von 20 % auf 30 % erhöht wird

Der Fraktionsvorsitzende und Sprecher im Bau- und Werksenat Heinz Kuntke verspricht sich von einer Erhöhung der Sozialklausel auf 30 Prozent, dass mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen und der Anstieg der Mieten gebremst wird. Heinz Kuntke sieht in der Einführung der Sozialklausel, die vor allem von der SPD-Fraktion initiiert wurde, ein Erfolgsmodell, weil gewährleistet ist, dass Neubauten zu einer bestimmten Quote (bisher 20 Prozent) zu verbilligten Preisen veräußern werden müssen.

16.05.2022 | Ratsfraktion von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bamberger SPD-Fraktion stellt Vorschläge zur Zukunft des Bamberger Schlachthofes zur Diskussion

 

Die SPD-Fraktion will den Bamberger Schlachthof nur dann erhalten, wenn die wirtschaftlichen Voraussetzungen gegeben sind. Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Heinz Kuntke erklärte: "Wenn es nicht gelingt, die erforderlichen Investitionen zu finanzieren und ein ausgeglichenes Betriebsergebnis zu erzielen, muss der Betrieb des Schlachthofs eingestellt werden." Deswegen begrüßt die SPD-Fraktion die Entscheidung im Aufsichtsrat des Schlachthofes, wonach verschiedene Varianten untersucht werden.

Eine besondere Rolle kommt bei diesen Überlegungen den Großkunden zu, die ihr Engagement deutlich erhöhen müssen, um ein ausgeglichenes Ergebnis im Schlachthof möglich zu machen. Heinz Kuntke: „Die Stadt kann sich keine neue und dauerhafte Defizitquelle erlauben.“

16.05.2022 | MdB und MdL von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz über BAföG-Reform: Künftig sollen mehr Menschen BAföG bekommen und Geförderte mehr davon haben

 

Der heimische Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (SPD) begrüßt die geplante BAföG-Reform. Zuvor hatte die Bundesregierung einen entsprechenden Gesetzentwurf eingebracht, den der Deutsche Bundestag heute erstmals im Plenum beraten hat. 

Dazu erklärt Andreas Schwarz: „Wir öffnen das BAföG wieder für die Breite der Gesellschaft, indem wir die Freibeträge so stark ausweiten wie seit Jahren nicht mehr. Zudem erhalten Studierende, aber auch Schülerinnen und Schüler mehr Unterstützung bei steigenden Kosten und hohen Mieten. Wer wenig Geld hat, bekommt so bessere Bildungschancen. Klar ist aber auch: Mit dieser Reform machen wir das BAföG jetzt erst einmal wieder flott; doch noch in dieser Wahlperiode wollen wir es mit einer weiteren Reform grundsätzlich erneuern.“

Termine

Alle Termine öffnen.

14.06.2022, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Bamberg Ost-Gartenstadt-Kramersfeld: Mitgliedertreffen
Es ergeht rechtzeitig Einladung an alle Mitglieder. Der OV-Vorstand

12.07.2022, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Bamberg Ost-Gartenstadt-Kramersfeld: Mitgliedertreffen
Es ergeht rechtzeitig Einladung an alle Mitglieder. Der OV-Vorstand

Alle Termine